• Italy
  • United-Kingdom
  • Spain
  • Germany

Erfahren Sie mehr über:

History of LuccaGeschichte von Lucca
Lucca wurde als ligurische Siedlunggegründet und entwickelte sich als römische Stadt von 180 v. Chr. Lucca wurde...[weiterlesen]

Lucca Main SightsLuccas Wichtigste Sehenswürdigkeiten
Während die Stadt sich ausweitete und modernisierte, blieben die Mauern um die Altstadt intakt - ungewöhnlich für...[weiterlesen]

Lucca EventsLuccas Veranstaltungen
Settembre lucchese, Lucca Comics & Games, Lucca Summer Festival, Puccini Evenings und viel mehr...[weiterlesen]

Events in LuccaWas ist in Lucca los?
Kurze Informationen und Links über die Happenings, Ausstellungen und besonderen Veranstaltungen in Lucca jede Woche. Wird fortwährend aktualisiert! [weiterlesen]

Attractions in Lucca surroundingsLuccas Sehenswertes
Karnevals-“Zitadelle” in Viareggio, Puccini Villa und Museum, Pinocchio Park und viel mehr...[weiterlesen]

Discover Lucca

Wenn Sie mehr Informationen, um Ihren Aufenthalt noch angenehmer in Lucca und seine Umgebung wissen wollen .... [Klicken Sie hier]
Die Historischen Garzoni-Gärten

Garzoni Garden Die historischen Garzoni-Gärten gehören zu den schönsten Gärten Italiens und verkörpern die gelungene Synthese zwischen den geometrischen Formen der Renaissance und der atemberaubenden Schönheit des beginnenden Barock.
Die Gärten sind ein Kunstwerk von seltenem Gleichgewicht, wo Grün, Treppen, Wasserfontänen und Statuen etwas wirklich Einzigartiges bilden.

Es ist ein absolut unvergessliches Erlebnis, sich inmitten dieses wunderbaren Ortes der Phantasie zu verlaufen: Höhlen, Theater aus Buchsbaumhecken, Statuen von mythologischen Wesen, Satyrn, weibliche Figuren, Gewächshäuser mit Schmetterlingen und Bambuswäldern.
Der Garten sollte Liebende ansprechen - nicht nur wegen der Schatten der Blätter und Unterstände, die Küsse und Liebkosungen zuließen, sondern auch wegen des Labyrinths, das eine symbolische Anspielung auf den gemeinsamen Lebensweg darstellen soll.

Sobald Sie den Garten betreten, sehen Sie wunderschöne blühenden Blumenbeete, Statuen und zwei große runde Teiche. Es gibt zwei majestätische Treppen, eine zweiläufige Treppe, die durch ein komplexes hydraulisches System gekennzeichnet ist, das die Wasserspiele speist.

Über die Treppen erreichen Sie die drei oberen Terrassen. Von dort können Sie die markante Wassertreppe sehen, die von zwei weiblichen Statuen flankiert wird, die die beiden ewigen Rivalinnen darstellen: Lucca und Florenz.

Am höchsten Punkt steht die Schicksalsstatue, die in eine Muschel bläst, aus der eine sehr hohe Wasserfontäne herausschießt. Außer dem Hauptweg durch den Garten gibt es viele Seitenwege und Pfade, wo man weitere Wunder entdecken kann, Düfte, Spiele von Schatten und Licht in der Vegetation und das Geheimnis der Labyrinthe bis zur Schönheit der Skulpturen.