• Italy
  • United-Kingdom
  • Spain
  • Germany

Erfahren Sie mehr über:

History of LuccaGeschichte von Lucca
Lucca wurde als ligurische Siedlunggegründet und entwickelte sich als römische Stadt von 180 v. Chr. Lucca wurde...[weiterlesen]

Lucca Main SightsLuccas Wichtigste Sehenswürdigkeiten
Während die Stadt sich ausweitete und modernisierte, blieben die Mauern um die Altstadt intakt - ungewöhnlich für...[weiterlesen]

Lucca EventsLuccas Veranstaltungen
Settembre lucchese, Lucca Comics & Games, Lucca Summer Festival, Puccini Evenings und viel mehr...[weiterlesen]

Events in LuccaWas ist in Lucca los?
Kurze Informationen und Links über die Happenings, Ausstellungen und besonderen Veranstaltungen in Lucca jede Woche. Wird fortwährend aktualisiert! [weiterlesen]

Attractions in Lucca surroundingsLuccas Sehenswertes
Karnevals-“Zitadelle” in Viareggio, Puccini Villa und Museum, Pinocchio Park und viel mehr...[weiterlesen]

Discover Lucca

Wenn Sie mehr Informationen, um Ihren Aufenthalt noch angenehmer in Lucca und seine Umgebung wissen wollen .... [Klicken Sie hier]

Hotel Hambros il Parco

in Villa Banchieri

stelle_

Lucca - Tuscany




Boutique Hotel & Congress Centre

Geschichte von Lucca



Lucca wurde als ligurische Siedlunggegründet und entwickelte sich als römische Stadt von 180 v. Chr. Lucca wurde im sechsten Jahrhundert zur Hauptstadt des lombardischen Herzogtums Tuscia und bekam im zwölften Jahrhundert Stadtrechte und wurde dann Republik.  

The Holy Face (Il volto santo) Trotz der andauernden Kämpfe zwischen Welfen und Ghibellinen, und der Herrschaft der Della Scala von Verona, und trotz der Auswirkungen durch die Kriege mit Pisa und Florenz erwarb die Stadt durch seine Banken und den Tuchhandel einen sehr guten Ruf in Europa.
Abgesehen von kurzen Perioden, in denen es unter die Herrschaft fremder Mächte oder Herrscher wie Castruccio Castracani (Foto unten) und Paul Guinigi fiel, blieb Lucca bis 1799 eine unabhängige Republik.

Am 23. Juni 1805 wurde auf Antrag des Senats von Lucca das Fürstentum Lucca und Piombino gebildet und Napoleons Schwester Elisa Bonaparte und ihrem Ehemann Felix Baciocchi gegeben.
Auf Beschluss des Wiener Kongresses wurde das Herzogtum Lucca gegründet. Am 10. Mai 1815 wurde Maria Luisa von Bourbon - der Charles Louis de Bourbon folgte (1824-1847) - Regentin.
Im Jahr 1847 wurde Lucca Teil des Großherzogtums Toskana.
Im Jahr 1860 wurde Lucca schließlich dem Königreich Sardinien einverleibt.

Castruccio Castracani Dante Alighieri gab viele Hinweise auf die bedeutenden feudalen Familien, die eine große Jurisdiktion und administrative und richterliche Befugnisse hatten. Dante Alighieri selbst verbrachte viele Jahre im Exil in Lucca.

Am 24. November 2006 veranstaltete Lucca den italienisch-französischen bilateralen Gipfel in Anwesenheit des Ministerpräsidenten Prodi und des französischen Präsidenten Chirac.